Derdûwath ist ein ca 42 x 30 km großes Tal, das zwischen den Eisenbergen im Norden und dem Angaram ist Süden eingebettet ist.

Seine Berge sind so gut wie unpassierbar. Alleine zwei Pässe laufen von Norden und Süden in das Tal. Sie bilden die Lebensader des Schwertebrüder-bundes.

Übersichtskarte aus 36 n.d.S.
noch ohne Karanda und Nordmark

Bei Fragen zur Geographie Derdûwaths wende man sich an:

sir.wismerhill (at) derduwath.de

Übersichtskarte des Tals aus 41 n.d.S.